Sonntag, 21. Mai 2017

Rezension - Honeymoon XXL

Hallo,
heute gibt es die Rezension zu "Honeymoon XXL" von Julia und Stafan Richter. Es ist ein sehr spannendes Buch, mit dem man aufjedenfall Fernweh bekommt. Ich bedanke mich bei vorablesen.de und dem Delius Klasing Verlag für das Rezensionsexemplar.


Sonntag, 14. Mai 2017

#3 Neuzugänge der letzten Wochen

Hallo,
im März und April sind einige neue Bücher bei mir eingezogen. Einige Rezensionsexemplare und auch Ostergeschenke. Ich fasse die beiden Monate zusammen, weil sich das mehr lohnt. Also wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen.


Samstag, 6. Mai 2017

#4 Neuerscheinungen im Mai 2017

Hallo,

neuer Monat, neue Bücher. Es ist mittlerweile schon Mai, das Jahr ist schon gut vorangeschritten. Dinge, die ich mir vorgenommen habe, sind gescheitert aber das ist noch lange kein Grund zum aufgeben. Es wird weiter gekämpft und zum runterkommen lese ich gerne. Deswegen gibt es jetzt auch den neuen Lesestoff für den Monat Mai.

Montag, 24. April 2017

Rezension - Die Tribute von Panem

Hallo,
es gibt wieder eine Rezension. Dieses Mal gleich drei Bücher in einer zusammengefasst. Es geht um "Die Tribute von Panem" von Suzanne Collins. Die Bücher einzelnn Bücher heißen Tödliche Spiele, Gefährliche Liebe und Flammender Zorn.

Freitag, 21. April 2017

Rezension - Wünsche, die uns tragen

Hallo,
 heute gibt es die Rezension zu "Wünsche, die uns tragen" von Kathryn Hughes.
 Die Geschichte baut auf einem Unfall in der Vergangenheit auf. Dieser verstrickt die Menschen in der Zukunft in ein Netz aus Sackgassen. Am Ende wird durch die Sackgassen trotzdem der richtige Weg bekannt und den betroffenen Menschen ist geholfen. Ich bedanke mich bei vorablesen.de und dem Ullstein - Verlag, dass ich das Buch zugeschickt bekommen habe.

Donnerstag, 13. April 2017

Rezension - Wenn nachts der Ozean erzählt

Hallo,
heute gibt es die Rezension zu "Wenn nachts der Ozean erzählt" von Zana Fraillon. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen. Dafür möchte ich mich bei cbt und bloggerportal bedanken.

Sonntag, 9. April 2017

Rezension - Happy Healthy Food

Hallo,
 es ist soweit. Heute gibt es die Rezension zu Happy Healthy Food von Nathalie Gleitman (@nathaliescuisine).
Das Buch ist eine ganz andere Kategorie, aber es ist inspirierend und motivierend zugleich. Ich möchte mich auch nochmal bei vorablesen.de bedanken, dass ich das Buch zugeschickt bekommen habe.
  

Montag, 20. März 2017

Rezension - Crazy Moon von Sarah Dessen

Hallo,
heute gibt es die Rezension zu einem Buch, dass ich am Mittwoch (mittlerweile ist das schon eine ganze Weile her 😂) von einer Freundin geschenkt bekommen habe. Sie wollte das Buch nicht lesen, weil es sie nicht anspricht. Also hat sie es mir gegeben und ich habe auch am 1. Abend schon 100 Seiten gelesen. 😍😍😍😍😍


 Zur Autorin

Sarah Dessen, geboren 1970, aufgewachsen in North Carolina, lebt mit ihrer Familie in Chapel Hill, North Carolina und unterrichtet Creative Writing an der University of North Carolina. Längst gehört sie zur Top-Liga der amerikanischen Jugendliteraturszene und ist bei ihren Leserinnen so beliebt, weil sie die Gefühlslage junger Mädchen genau erfasst. 

Inhalt

Colies Leben ändert sich total - durch einen turbulenten Sommer mit Tante Mira und drei neuen Freunden.
Colie ist wenig begeistert davon, den ganzen Sommer bei ihrer durchgeknallten Tante Mira in einem Nest irgendwo in North Carolina zu verbringen. Viel lieber würde sie mit ihrer Mutter, der Aerobic-Queen Kiki Sparks, auf Europa-Reise gehen. Aber das Leben scheint ohnehin kein Stück besser geworden zu sein, seit Colies Mutter mit eisernem Willen abgenommen hat und Colie mit ihr. Im Gegenteil: Während ihre Mutter eine internationale Karriere als Schlankheits-Guru hinlegt, ist die 15-jährige Colie ohne ihre überflüssigen Pfunde zwar auch rank und schlank, aber selbstbewusst ist sie deshalb noch lange nicht. Jahrelang gedemütigt von ihren Mitschülern, hat Colie die Nase voll von spöttischen Bemerkungen, und um sicher zu gehen, dass ihr niemand zu nahe kommt, trägt sie eine unmögliche Frisur und ein provokatives Piercing. Voller Hass auf die Welt kommt sie im Provinzkaff Colby an.
Tante Mira, ein Ausbund an Leibesfülle, Schrulligkeit und Lebensfreude, hat in Colies Augen einen Totalknall. Also warum nicht als Kellnerin im »Last Chance«, einem Fast Food Restaurant, jobben? Was aus purer Langeweile beginnt, wird für Colie jedoch bald zum Abenteuer. Unter der nicht immer gerade sanften Führung von Isabel und Morgan, der beiden anderen Kellnerinnen im Last Chance, lernt Colie Schritt für Schritt, zu sich selbst zu stehen, sich zu akzeptieren und anderen klare Grenzen zu setzen. Und Norman, der sensible junge Künstler, findet Colies Verwandlung offenbar sehr anziehend ...

Kaufen ? www.thalia.de


Meine Meinung

In dem Buch geht es um Colie, die ihre Sommerferien in Colby bei ihrer Tante verbringen muss. Colie`s Mutter ist die Aerobic-Queen, auf die die ganze Welt abfährt. Ihre Tante ist verwirrt und hat wahrscheinlich auch nicht mehr alle Tassen im Schrank. Während ihres Aufenthalts in Colby lernt sie Morgan und Isabel kennen. Außerdem ist da auch noch der Typ namens Norman. Während der Zeit die sie bei ihrer Tante verbringt, passieren Dinge von denen sie am Anfang ihrer Sommerferien nur träumen konnte. Am Ende möchte sie garnicht mehr weg von dort, dass hat auch etwas mit ihren neu gefundenen Freunden zu tun. Das alles und eine Mondfinsternis erlebt sie in ihren Sommerferien in Colby.

Ich fand das Buch super, denn es ist nicht so dick gewesen. Dadurch hat sich die Geschichte nicht solange hingezogen. Das Ende der Geschichte ist für mich etwas komisch, denn es kommt mir so vor, als wäre es offen gelassen. Aber das Buch ist trotzdem eine kleine Empfehlung wert.

Das war`s erst einmal, tschüss und bis zum nächsten Mal
Vanessa !!! 

Sonntag, 22. Januar 2017

Rezension - Song of Love von Jessa Holbrook

Hallo,

 heute gibt es meine Rezension zu Song of Love von Jessa Holbrook. 
Ich habe mich an dem Buch sehr lange mit dem lesen aufgehalten, obwohl ich nicht weiß woran es liegt. Umso glücklicher bin ich jetzt es beendet zu haben und ein neues zu beginnen. Viel Spaß mit meiner Rezi und lasst mir gerne Feedback da.
 


Zur Autorin

Jessa Holbrook ist ein Pseudonym. Jessa stammt aus einer sehr kleinen Stadt, die aber eine sehr große Bibliothek besaß. Mit sechs Jahren entdeckte sie ihre Liebe zu Büchern und beschloss, sich einmal komplett durch alle Regale zu lesen. Daran arbeitet sie heute noch. Ihre Leidenschaft hat sie zum Beruf gemacht und gesteht, dass sie die Bücher, die sie im Schlafzimmer liest, mit dem Roman betrügt, der im Erdgeschoss liegt. Und die beiden ahnen nichts von ihrer heimlichen Affäre mit der Schwarte, die sie im Küchenschrank versteckt hat.

Inhalt

Betrügen? Nie hätte Sarah gedacht, dass sie das Dave je antun würde – Dave, der Sunnyboy, ihr musikalisches Alter Ego, mit dem sie so glücklich ist. Und doch. Als sie in einer heißen Sommernacht Will begegnet, flammt etwas in ihr auf, das sich ihrer Kontrolle entzieht. Von Leidenschaft getrieben, beginnen Sarah und Will ein Versteckspiel, das beiden bald nicht mehr genug ist. Sie wollen nur noch füreinander da sein. Doch der Sommer währt nicht ewig. Als Will sich aufmacht, um aufs College zu gehen, schwört er Sarah Treue. Nur: Was bedeutet Treue für jemanden, der selbst schon einmal betrogen hat? Sarah beginnt zu zweifeln. Vor allem, als sie Dave wiedertrifft.

Kaufen ? www.thalia.de


Meine Meinung

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, an sich eine gute Idee. Man kann es an einem Wochenende lesen, mal etwas leichteres für zwischendurch. Die einzelnen Abteilungen innerhalb des Buches waren auch eine gute Idee, da man gleich wusste, das es sich wieder um etwas neues handelt. 

Die Beziehung zwischen Sarah und Dave war perfekt, bis Will kam. Will ist eigentlich mit Trisha zusammen, die Beziehung der Beiden ist aber eher wegen des Beliebtheitsstatus an der High School zustande gekommen.  Aber wie man sich schon denken kann wird Sarah von Will magisch angezogen und dagegen kann man natürlich nichts machen. 😂 
Wie die Geschichte der vier ausgeht müsst ihr selber lesen, wenn sie euch interessiert.

Das war`s erstmal an dem wunderschönen Sonntag und ich wünsche euch noch eine schönen Tag. 
Bis zum nächsten Mal,

Vanessa !!!

Sonntag, 15. Januar 2017

#2 Neuzugänge Dezember 2016

Hallo,
 Ich hoffe ihr hattet einen guten Start in den Januar. Bei uns hat es geschneit und wir waren schon Schneeschuh und Schlitten fahren. 😍 Es liegen jetzt ungefähr 50 cm und es kommt auch immer wieder neuer Schnee dazu, deswegen hatten die vergangen Wochen auch schon ein paar Stunden Ausfall. 😄
 

  Die 2. Woche in 2017 ist schon um und deshalb wird es Zeit meine Neuzugänge aus dem Dezember 2016 zu zeigen.
                      

Winterzauberküsse - Sue Moorcroft

Liebesfunkeln braucht keinen Wunschzettel!
Hutmacherin Ava trifft Sam auf einer hippen Londoner Vorweihnachtsparty. Er hat einen Auftrag für sie: ein Hut als Geschenk für seine schwerkranke Mutter Wendy – vielleicht wird es ihr letztes Weihnachten sein. Als Wendy in Avas Studio kommt, glaubt sie voller Freude, Sam sei mit Ava zusammen. Sam bittet Ava, diesen Irrtum nicht aufzuklären, sondern so zu tun, als wären sie ein Paar – nur für die Vorweihnachtszeit…
Der perfekte Winterroman für alle, die Romantik suchen.

Kaufen ? www.thalia.de
 
 Diese Buch habe ich bereits zu Nikolaus bekommen und obwohl ich es nicht lese ist da ein Lesezeichen drin, weil meine Mama das Buch liest. 😂


Ich fühle was, was du nicht fühlst - Amelie Fried

Die 13-jährige India lebt mit ihren Hippie-Eltern und ihrem Bruder Che in der bürgerlichen Umgebung einer süddeutschen Kleinstadt. Intelligent und mit spöttischem Scharfblick betrachtet sie die Welt der Erwachsenen und durchschaut deren Lebenslügen. Ihr Nachbar, ein Musiklehrer, überredet sie zu Klavierstunden und entdeckt ihre große musikalische Begabung. Während ihre Eltern mit einer Ehekrise beschäftigt sind und Che in die Kriminalität abzudriften droht, entsteht zwischen India und ihrem Lehrer eine einzigartige Verbindung, getragen von der Liebe zur Musik. Doch in einem einzigen Moment zerstört er ihr Vertrauen, und India steht vor einer furchtbaren Entscheidung: Ihr Geheimnis öffentlich zu machen – oder für immer zu schweigen.

Kaufen ? ww.thalia.de


Digitale Fotografie - Michael Hennemann

Sie fotografieren mit großer Begeisterung und möchten in die Meisterklasse der digitalen Fotografie aufsteigen? Dieses Buch führt Sie an professionelle Aufnahmetechniken heran, zeigt Ihnen Wege zur fachgerechten Bildgestaltung und eröffnet Ihnen neue Ideen und Möglichkeiten zur Bearbeitung Ihrer Bilder am PC.Der Autor führt Sie mit vielen anschaulichen Beispielen durch alle wichtigen fotografischen Genres. So gelingen Ihnen faszinierende Makroaufnahmen oder charaktervolle Porträts, und Sie fangen die Weite einer Landschaft in einem anspruchsvollen Panoramabild ein. Meistern Sie schwierige Lichtsituationen mit dem notwendigen Know-how und lernen Sie komplexe Aufnahmebedingungen routiniert zu kontrollieren.Über das Grundlagenwissen hinaus vermitteln Ihnen zahlreiche Profitipps, auf was es in der jeweiligen Fotosituation ankommt, um eine meisterliche Aufnahme auf den Speicherchip zu bannen.

Kaufen ? www.weltbild.de


Elanus - Ursula Poznanski

Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles. Jona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme.
Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr.

Kaufen ? www.thalia.de


Begin again - Mona Kasten

Er stellt die Regeln auf -
sie bricht jede einzelne davon.
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren -
Der Auftaktband der Again-Reihe!

Kaufen ? www.thalia.de

Auf das Buch freue ich mich schon die ganze Zeit. Es ist seit Freitag auch schon der 2. Teil erhältlich. Ich werde mir den neuen Teil aufjedenfall auch kaufen. denn cih bin schon richtig gespannt auf die Geschichte. Erstmal muss ich aber den 1. Teil lesen.

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Vanessa !!!